Höchste Zeit für die Herbstferien

Veröffentlicht auf von lucas-schreibt

Bereits sieben Wochen Schule haben die Schüler hinter sich und die nächsten Ferien stehen auch schon bevor. Am Freitag heißt es dann: „Auf geht´s in die Herbstferien!“. Für die meisten, die nichts mehr mit der Schule zu tun haben unverständlich warum man jetzt schon wieder Ferien braucht. Aber fragt man Lehrer und Schüler sind sich fast alle einig, dass die Herbstferien wirklich benötigt werden, denn auch nach nur 36 Schultagen liegt schon eine Menge Stress hinter allen Lehrern und Schülern. Da ist es wichtig auch einfach nur mal abschalten zu können und mal ausnahmsweise nicht über die Schule nachzudenken. Aus diesem Grund freuen sich die meisten auf Unternehmungen mit Freunden oder Familien. „Ich fahre mit meiner Mama nach Magdeburg um ein bisschen rum zu bummeln“, so Michelle. Andere finden ihre Entspannung aber auch in der Gartenarbeit wie Kalle, der in den Ferien seinen Eltern fleißig zur Seite stehen wird. Aber auch wenn die Ferien noch nicht konkret geplant sind so weiß auch Anja was sie auf jeden Fall tun wird: „ Ich werde mich mit Freunden treffen und mit der Familie wegfahren aber auf alle Fälle eine Woche wieder mal richtig schön ausschlafen! Die Ferien sind für mich sehr wichtig. Es ist eine gute Abwechslung und Entspannung im Gegensatz zur Schule. Die Schule fordert für jeden Tag die besten Leistungen und Ergebnisse, da tut so eine Woche Ferien richtig gut!“ Hier in Sachsen- Anhalt dürfen sich die Schüler „nur“ auf eine Woche Ferien freuen. Andere Bundesländer wie Brandenburg und Thüringen jedoch durften bzw. dürfen sich in zwei schulfreie Wochen erholen. Wer Ferien braucht und das mit viel Sonne Strand und Meer, der bucht noch schnell einen Flug in den Süden Eine kurze Erholungswoche auf den Kanaren, in Ägypten, oder einfach am Mittelmeer ist auch in den Herbstferien nicht wegzudenken. Andere dagegen fahren in den Norden Deutschlands. Ostsee und Nordsee waren schon immer ein beliebtes Urlaubsziel der Deutschen. Da ist es gerade schön, sich bei starkem Wind und kalten Temperaturen in Cafés am Strand zu setzen und einen Kaffee, oder eine heiße Schokolade zu genießen. Andere wiederum mögen es sportlich. Ein Ausflug ins Gelände zum Mountainbiken oder Klettern ist im Herbst vielen gelegen. Und wer nicht mehr auf den Winter warten kann, fährt in die kalten und verschneiten Alpen und gibt auf der Piste richtig Gas. Wer jetzt immernoch nicht weiß, was er mit den Ferien anfangen soll, ausruhen, das Leben genießen, Freunde treffen und mal ganz spontan sein.

Veröffentlicht in Blog-Artikel

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post